Welcome to the Nordic and Baltic Studies in Munich

February 14, 2011 under NBS Info

As “Nordic and Baltic Studies in Munich“, our aim is to call attention to the history, society, politics and culture of the Nordic and Baltic countries. Our focus here is primarily on Denmark, Estonia, Finland, Iceland, Latvia, Lithuania, Norway and Sweden. The liberal traditions of the Nordic countries and the Baltic states‘ experiences with transformation plays a particularly important role for the development of consciousness of and formation within Europe. The Nordic and Baltic cultures, especially their literature, music and architecture, pose a challenge to intellectuals as well as pop culture all over the world. The technology-driven economic development of the Nordic countries and the massive changes of the demographical and regional structures, especially in the Baltic countries, require interdisciplinary analysis. Click here to read more.. »

comments: Closed

Literaturabend über Mats Wahl

November 18, 2012 under Events

Die Deutsch-Schwedische Vereinigung e.V. München veranstaltet einen Literaturabend über den schwedischen Autor Mats Wahl mit Walter Mirbeth in der Schwedischen Kirchengemeinde.

Wir wollen gemeinsam zu dieser Abendveranstaltung gehen und laden dich ein mitzukommen.

Wir treffen uns um 18.50 Uhr an der U Theresienwiese, Ausgang Paulskirche

Unseren Facebook Event findest du hier.

comments: 0 »

NBS Reloaded

November 6, 2012 under NBS Info

Studierende haben viel zu tun – Seminararbeiten schreiben, Referate vorbereiten, dicke Bücher lesen. Da die NBS eine Initiative von Studierenden für Studierenden ist, hängt ihre Aktivitäten unmittelbar mit den Arbeitsbelastungen ihrer Aktiven zusammen. Daher war es in letzten Monaten ziemlich ruhig um die NBS. Aber jetzt gibt es ein Relaunch der Nordic and Baltic Studies in Munich. Wir beginnen mit dem Vorstellungsabend an der Hochschule für Politik morgen ab 19 ct in Hörsaal 1.

Hochschule für Politik, Ludwigstr. 8

comments: 0 »

NBS Jour fixe im Februar

February 22, 2012 under Events

Wir veranstalten einmal im Monat einen Jour fixe, bei dem neben einem Schwerpunktthema um den Austausch und die Verbindung von Studierende, die sich mit dem nordischen und/oder mit dem baltischen Raum auseinandersetzen. Dieses Mal wollen wir uns mit dem schwedischen Maler Anders Zorn (1860-1920) beschäftigen. In Schweden wird der impressionistische Künstler als Kunst-Ikone gefeiert, bei uns ist er aber weitgehend bis jetzt unbekannt. Interessierte melden sich bitte unter nbs@nordicbaltic.de.

Termin: Mittwoch, 29.2.2012 um 18 Uhr

comments: 0 »